EMC² Unity – Thick Provisioning

Letzte Woche wurde ich von einem Kunden gefragt, wie man mit der Unity eigentlich eine „Thick“-LUN anlegt. Das GUI lässt schließlich nur „Thin“-Provisioning zu.

Die Antwort findet man nicht im GUI. Ein möglicher Weg führt aber über das Tool uemcli.exe. Und so wird es gemacht.

Das Tool „uemcli.exe“ kann man einfach im Supportbereich von emc.com downloaden.

So legt man eine LUN via uemcli an:

uemcli -d <Management-IP> -u Local/admin -p <Password> /stor/prov/luns/lun create -name "lun_1" -pool pool_1 -thin yes|no -size 100M
Man kann ebenfalls einen Datastore anlegen:
uemcli -d <Management-IP> -u Local/admin -p <Password> /stor/prov/vmware/vmfs create –name “data01” –pool pool_1 -size 100G –thin yes|no

Die komplette Dokumentation für uemcli.exe findet man hier: https://www.emc.com/collateral/TechnicalDocument/docu69330.pdf

Vielleicht hilft es ja jemanden…

 

Bis demnächst.

 

Liebe Grüße

Falk

Ein Gedanke zu „EMC² Unity – Thick Provisioning“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.